Therapien mit Tinnitus Hilfe

Februar 13, 2015 von  
Abgelegt unter Featured, Tinnitus, Tinnitus Explained

Eine Anzahl von verschiedenen Arten von Therapien zur Verfügung stehen, um die Symptome des Tinnitus zu verwalten. Die Wahl der richtige für Sie ist wichtig,. Hier sind einige der wichtigsten Beispiele für die Arten von Therapien zur Verfügung:

  • Tinnitus Umschulung Therapie – Tinnitus-Umschulung-Therapie ist eine therapeutische Vorgehensweise, die effektiv die Art und Weise Dataminingmodells, wie, die Ihr Gehirn auf Tinnitus reagiert. Dies funktioniert durch Umleitung die Gehirne Aufmerksamkeit aus dem Tinnitus-signal, die leidende immer gewöhnt zu den Klängen von Tinnitus und allmählich beginnt in der Lage, sie zu optimieren. Tinnitus Umschulung kombiniert Perioden des Zuhörens auf ein niedriges Niveau von speziell erstellte Sounds mit Beratung Sitzungen. Die Beratung zielt darauf ab, Ihr Bewusstsein und das Verständnis des Tinnitus zu erhöhen und helfen, Sie zu bewältigen, die negativen Gefühle, die damit verbunden sind. Im Laufe der Zeit, durch Gewöhnung und Beratung, Ihr Bewusstsein der verschiedenen Sounds wird reduziert und Sie werden Ihr Tinnitus nur feststellen, wenn Sie speziell auf sie konzentrieren. Tinnitus Umschulung kann mehrere Monate oder sogar Jahre dauern.
  • Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) – CBT ist eine Kombination aus beiden kognitive Therapie (die im wesentlichen unerwünschte Gedanken untersucht, Einstellungen, und Überzeugungen) und Verhaltenstherapie, die auf Ihrem Verhalten konzentriert sich als Reaktion auf diesen Gedanken. CBT beruht auf der Idee, die Ihre Gedanken beeinflussen, wie Sie sich verhalten basiert und funktioniert daher durch den Unterricht Sie Bewältigung Techniken, mit allen negativen Gefühlen umzugehen. Durch Entspannung und kognitive Umstrukturierung der Gedanken, CBT können, wie Sie denken der Fan-Seite rund um den Tinnitus, die wiederum helfen, die Symptome zu lindern kann.
  • Ergänzende Therapie – Ergänzende Therapien, die Entspannung und Wohlbefinden fördern möglicherweise sinnvoll, bei der Linderung der Beschwerden und Stress, dass Tinnitus verursachen kann. Therapien gehören yoga, Meditation, Reflexzonenmassage, Akupunktur und massage. Diese Therapien Ihren Hausarzt um Rat Fragen. Er oder sie kann einen qualifizierten Arzt zu empfehlen..
  • Hypnose – Hypnose und Hypnotherapie wird von vielen als eine sehr effektive Behandlung zur Linderung der Symptome von tinnitus – insbesondere dann, wenn Stress die Symptome verschlimmern ist. Diese Arbeiten werden versuchen, die emotionale Reaktion auf den Tinnitus klingt zu entfernen und die Person das Gefühl, statt entspannt die den Stress-Wirkung, die den Dominoeffekt der Verringerung der Symptome von Tinnitus hat reduziert. Dies kann zu Hause mit vorab aufgezeichnete Material ausgeübt werden.
  • Entspannungstechniken – Atmung und Muskelentspannungstechniken, wie sie gelehrt, die Tinnitus-Klinik werden sich als sehr vorteilhaft für Tinnitus-Patienten.
  • Beratung – Leben mit Tinnitus kann frustrierend und peinlich für einige Leute. Teil des Problems ist die wahrgenommene mangelnde Kontrolle, was die Person fühlt, dass sie über die Symptome haben. Ein besseres Verständnis des Tinnitus und der Lage, darüber zu reden hilft Menschen, ihre Symptome zu verwalten. Orte wie der Tinnitus-Klinik bieten Informationen und Beratung zu Ursachen und Behandlung von Tinnitus. Sie umfassen auch Beratung auf Verhaltensstörungen Managementstrategien und den Umgang mit Ihren Emotionen sowie praktische Ratschläge zur Ernährung und Bewegung.
  • Schlafen, Beratung / Sleep-Therapie – Da Tinnitus stärker spürbar, in einer ruhigen Umgebung wird, Es kann Ihre Schlafgewohnheiten beeinflussen.. Dies kann sein durch entweder verhindert, dass Sie beim Einschlafen an erster Stelle, oder Sie immer wieder aufwachen. Wenn Sie Angst um Ihr tinnitus, dies kann die Symptome verschlimmern als das Muster von negativen Gedanken und erhöhten Stress kann den Tinnitus zu machen scheinen mehr bemerkbar und aufdringlich. Schlaf-Therapie beinhaltet Nachdenken über Ihre Überzeugungen über den Schlaf und Bewertung dieser negativen automatischen Gedanken über den Schlaf und Tinnitus. Der Beratungsprozess zielt darauf ab, die Einstellung zu ändern, Tinnitus, und letztlich Ihre Schlafqualität zu verbessern.
  • Vielen Dank für diesen Artikel lesen, Diese Website unterstützt ein Produkt namens Tinnitus Miracle hat weitere tolle Informationen zur Hilfe für Tinnitus und erfahren Sie mehr hier: Tinnitus Miracle

    Alternative Medizin für Tinnitus

    Februar 11, 2015 von  
    Abgelegt unter Tinnitus, Tinnitus Explained

    Eine Reihe von natürlichen pflanzlichen und alternativer Heilmethoden werden gedacht, um auch für die Linderung der Symptome von Tinnitus arbeiten. Menschen reagieren unterschiedlich auf diese Behandlungen aber einige Leute haben sie sehr nützlich gefunden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie sich auf dieses als Handlungs.

    Eine breite Palette von pflanzlichen Heilmitteln unter Verwendung von Extrakten von potenten Kräutern und homöopathischen Bestandteilen entwickelt,, eine kleine Probe davon werden nachstehend beschrieben:

    Beliebte pflanzliche und homöopathische Heilmittel und alternative Behandlungsmethoden umfassen:

    • Ginko Bilbao – Die Heilpflanze Ginkgo Biloba ist stark auf die Linderung der Symptome von Tinnitus verbunden, obwohl einige wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass es nicht besser, dass ein Placebo arbeiten. Ginkgo Biloba ist gedacht, um die Zirkulation um den Oberkörper zu verbessern, insbesondere der Kopf und Hals und so wird oft für Kreislaufproblemen verschrieben. Es arbeitet, indem der Strom von mit Sauerstoff angereichertem Blut zu verschiedenen Organen, einschließlich dem Gehirn. Wo Tinnitus wird durch Probleme mit schlechter Durchblutung in den Ohren verursacht, dieses Mittel kann sehr hilfreich sein bei der Bereitstellung Befreiung durch verbesserte Durchblutung.
    • Seasame – Ein Kraut vermutlich verwendet, um Tinnitus Symptome sowie Sehstörungen entlasten.
    • Salicylsäure – Dies ist eine Pflanze, kontrovers ist gedacht worden, sowohl zu verursachen und lindern die Symptome von Tinnitus. Bei oraler Aufnahme die Pflanze wird gedacht, um die Symptome von Tinnitus manifestieren. Jedoch, wenn sie in eine homöopathische Medizin mischte es wird angenommen, dass die Intensität der einige der laute Geräusche mit Tinnitus zu reduzieren.
    • Immergrün – verwendet werden, um Tinnitus und Morbus Menière reduzieren
    • Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine – Auch vorgeschrieben für die Erhöhung der Durchblutung und der Linderung der Symptome von Tinnitus.
    • Aromatherapie – Öle wie Zitrone und Rose haben sich als nützlich bei der Steigerung der Durchblutung zu sein
    • Essen und Trinken – Nahrungsmittel, das Zink in wie Spinat, knoblauch, Apfelessig als Hauptquellen von Speisen und Getränken, die die Symptome von Tinnitus lindern helfen aufgeführt

    Vielen Dank für diesen Artikel lesen, Diese Website unterstützt ein Produkt namens Tinnitus Miracle hat weitere tolle Informationen zur Hilfe für Tinnitus und erfahren Sie mehr hier: Tinnitus Miracle

    Diagnose der Ursachen von Tinnitus

    January 26, 2015 von  
    Abgelegt unter Tinnitus, Tinnitus Explained

    Wie wird Tinnitus diagnostiziert? Wenn Sie vermuten, dass Sie Tinnitus haben, ist es wichtig, eine korrekte Diagnose zu erhalten. An einem gewissen Punkt in ihrem Leben die meisten Menschen einige kurze Symptome von Tinnitus erleben. Jedoch, Es wird empfohlen, die Sie buchen und Termin mit Ihrem Arzt, wenn:

    • Die Symptome der Tinnitus länger als eine Woche
    • Tinnitus ist negativ Ihr Leben beeinflussen
    • Der Ton wird lauter

    Ihr Arzt wird über Ihre Symptome und medizinische Vorgeschichte fragen und wird Ihnen untersuchen möchten. Sie können an einen Spezialisten wie einem HNO-Arzt aufsuchen oder Audiologen, in dem Fall, dass Sie wahrscheinlich eine Reihe von Tests, um zu bestätigen, wenn Sie Tinnitus haben, sind bezeichnet werden. Diese können:

    1. Hörtests – Es gibt eine Anzahl von verschiedenen Typen zur Verfügung, und sie für Erwachsene und Kinder unterschiedlich. Die Menschen haben in der Regel eine Reihe von Hörtests
    2. Ohrröntgenstrahlen zu bestimmen, der es Schäden an den Gehörknöchelchen
    3. Blut-Tests für Infektionen und Erkrankungen des Blutes überprüfen
    4. Gehirn-Scans, um mögliche Tumoren oder Nervenschäden in den Ohren zeigen

    Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um zu bestimmen, ob eine Person Tinnitus. Menschen in der Regel durchlaufen eine Reihe von Hörtests:

    Einige der Arten von Fragen in Hörtests beteiligt sind:

    • Welche Ohr betroffen ist – Recht, links oder beides?
    • Ist das Rauschen konstant oder intermittierend ist?
    • Ist es mehr zu bestimmten Zeiten des Tages ausgesprochen?
    • Beschreibung der Schall
    • Sind die Symptome scheinen durch nichts verschärft?
    • Ist Tinnitus Auswirkungen auf Ihre Fähigkeit zu schlafen? Arbeit? Sich Konzentrieren?
    • Wie ärgerlich ist es?

    Es wird geschätzt, dass etwa 90 Prozent der Menschen mit Tinnitus haben einen gewissen Grad von Hörverlust. Deshalb, Hörtests sind unerlässlich, bevor eine korrekte Diagnose von Tinnitus kann bestimmt werden,. Es ist entscheidend, um eine Diagnose von Tinnitus bevor sie sich auf eine der Behandlungen erhalten.

    Vielen Dank für diesen Artikel lesen, Diese Website unterstützt ein Produkt namens Tinnitus Miracle hat weitere tolle Informationen zur Hilfe für Tinnitus und erfahren Sie mehr hier: Tinnitus Miracle

    Verstehen der Ursachen von Tinnitus

    January 18, 2015 von  
    Abgelegt unter Tinnitus, Tinnitus Explained

    Es gibt zahlreiche Ursachen von Tinnitus, Tinnitus selbst ist keine Krankheit, sondern ein Indikator, dass es ein Problem mit den Hörsystems. Es ist wichtig, zu verstehen, was möglicherweise verursacht haben, die Tinnitus in der Lage sein, um die Symptome in der bestmöglichen Weise zu behandeln. Vielfach, die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache von Tinnitus wird die Wirkung der Beseitigung der Symptome.

    Was bedeutet verursachen Tinnitus? Im Folgenden sind die wichtigsten Faktoren auf die Entstehung von Tinnitus:

    • Exposition gegenüber Lärm – zum Beispiel, die in einem lauten Geräusch Umwelt oder regelmäßig laute Musik hören wird festgestellt, dass eine primäre Ursache von Tinnitus sein
    • Durchblutung – Der Aufbau von Fettablagerungen im Inneren einer Arterie können die Arterienwände führen zu verengen die Blut schwerer zu fließen, und als Folge wird lauter macht.
    • Die Entwicklung einer Ohrentzündung
    • Schäden am Ohr wie perforierte Trommelfell können Sie besser über internen Sounds machen
    • Acoustic Nervenschäden oft als Folge einer Phiole Infektion
    • Aufbau von Ohrenschmalz beeinflusst, welche Blöcke der Gehörgang kann in einer temporären Form von Tinnitus führen
    • Allergien
    • Das Erleben einer Kopf- oder Halsverletzung
    • Nebenwirkung von Medikamenten, wie Antibiotika,, Diuretika, Antidepressiva und Medikamente zur Behandlung von Krebs
    • Die Aufnahme von zu viel Aspirin
    • Hörverlust – Tinnitus ist oft das Ergebnis von Hörverlust, besonders altersbedingten Hörverlust als auditorischen System ist gedacht, um zu starten verschlechternden bei rund Alters 60
    • Morbus Meniere – Erkrankung des Innenohres durch ein Ungleichgewicht von Innenohrfluiddruck verursachte
    • Paget-Krankheit – der normale Zyklus der Knochenerneuerung und Reparatur ist gestört
    • Migräne-Kopfschmerzen
    • Tumore
    • Akustikusneurinom – eine nicht krebsartige Wachstum, das den Hörnerv im Mittelohr beeinflusst
    • Otosklerose – dies ist eine anormale Knochenwachstum in das Mittelohr
    • Nebenhöhlenentzündung – die Verschaltung des Ohres, Nase und Rachen, dass Sinusitis kann die Symptome von Tinnitus aufgrund von Druck aufbauen führen
    • Die Erkältung Dose verursacht vorübergehende Symptome von Tinnitus

    Eine Reihe von zugrunde liegenden Erkrankungen können auch zu Tinnitus, wie;

    • Epilepsie
    • High blood pressure (Bluthochdruck) und Verengung der Arterien (Atherosklerose)
    • Diabetes und Schilddrüsenprobleme
    • Anämie – dies wird durch eine reduzierte Anzahl von Blutzellen im Körper verursacht. Je dünner Blut um den Körper mit einer schnelleren Geschwindigkeit als normal, die einen Klang erzeugt fließen
    • Kreislauf-Problemen (Durchblutungsstörungen)
    • Herzkrankheit

    Es gibt auch eine Reihe von Risikofaktoren, die das Auftreten von Tinnitus zu fördern oder verschlimmern eine bestehende Bedingung, sowie:

    • Hohe Aufnahme von Koffein
    • Übermäßige Rauchen
    • Drogen- und Alkoholmissbrauch
    • Müdigkeit
    • Depression
    • Stress und Angst
    • Vielen Dank für diesen Artikel lesen, Diese Website unterstützt ein Produkt namens Tinnitus Miracle hat weitere tolle Informationen zur Hilfe für Tinnitus und erfahren Sie mehr hier: Tinnitus Miracle

      Erkennen der Anzeichen und Symptome des Tinnitus

      January 9, 2015 von  
      Abgelegt unter Tinnitus, Tinnitus Explained

      Also, was bedeutet es, wenn Sie oder jemand Sie wissen, hat Tinnitus? Menschen, die an Tinnitus leiden, hören einen internen Sound in eine oder beide Ohren oder im Kopf. Der Ton ist nicht auf irgendetwas in der Außenwelt.

      Die häufigsten Arten von Tinnitus sind hohe schrillen Geräusche, oder niederfrequenten Töne. Die, die Menschen, die Tinnitus-Erfahrung haben, werden wie beschrieben Sounds:

      • Klingeln
      • Gezisch
      • Buzzing
      • Whistling
      • Whoosing / rausch
      • Klick
      • Brüllend
      • Humming / Murmeln
      • Rumpeln
      • Gedröhne

      Manche Menschen haben sogar akustische Halluzinationen hören Musik spielen. Dies neigt dazu, bei Menschen, die Tinnitus für eine lange Zeit haben häufiger und schwerhörig, oder Menschen, die Geräuschempfindlichkeit erhöht haben als hyeracusis bekannt.

      Es gibt 3 verschiedene Arten von Tinnitus:

      1. Subjektiven Tinnitus – Dies ist die häufigste Art, wo Klänge können nur von der Person, die Tinnitus hat zu hören
      2. Ziel Tinnitus – dies ist ein physikalisches Problem des Ohres, wie Verengung der Blutgefäße. Diese Art von Tinnitus ist viel weniger verbreitet und kann von einem Arzt mit einem Stethoskop hören
      3. Pulsierender Tinnitus – dies wird durch den Rhythmus der Lärm, der in die Zeit der Menschen Herz schlägt definiert. Es wird üblicherweise in irgendeiner Weise mit Änderungen des Blutflusses zu den Ohren bezogenen.

      Das Ausmaß, in dem Tinnitus betrifft eine Person stark variiert. Für manche Menschen ist es eine leicht reizend Hintergrundgeräusche, die in der Regel ignoriert werden kann. Am anderen Ende des Spektrums, der Lärm unerträglich sein und machen es sehr schwierig für die Person, an nichts anderes denken.

      Die Symptome von Tinnitus unterscheiden sich nicht nur zwischen den Menschen, kann aber auch für eine Person zu verschiedenen Zeiten unterschiedlich. Zum Beispiel, die Symptome von Tinnitus sind in der Regel stärker spürbar in einer Nacht Zeit, als Hintergrundrauschen geringer ist und die Person, die versucht, sich zu entspannen und einzuschlafen. Tinnitus kann auch im Hinblick auf die Art des Rauschens schwanken die Personen hört,, Das Volumen und die Tonhöhen. Dies kann, ob Sie stehen betroffen sein, Sitzen oder im Liegen.

      Tinnitus neigt Menschen empfindlicher für Geräusche zu machen. Menschen mit Hyperakusis oft das Fernsehen scheint übermäßig laut sein, wenn auch alle anderen es scheint normal.

      Vielen Dank für diesen Artikel lesen, Diese Website unterstützt ein Produkt namens Tinnitus Miracle hat weitere tolle Informationen zur Hilfe für Tinnitus und erfahren Sie mehr hier: Tinnitus Miracle

    Kommentare